Femme Rebellion Fest

 

Wow! Wir sind noch immer ganz überwältigt von den 3 wundervollen Tagen Tournee und Festival mit so vielen tollen Begegnungen und Erlebnissen, die uns und viele viele weitere Menschen, die das miterlebt haben, nachhaltig prägen werden!

Wir konnten eine wichtige Botschaft und ganz viel positive Energie und Vorbilder verbreiten und dabei 4 großartige Bands in wirklich mitreißenden Konzerten erleben.

Danke an alle, die das mit ermöglicht haben!

Einen ersten Eindruck von den Konzerten in Hamburg findet Ihr übrigens hier:

 

Wir werden in den nächsten Tagen und Wochen nach und nach unsere Eindrücke sammeln und veröffentlichen.

Also folgt uns gerne auf

www.femme-rebellion.de

https://www.facebook.com/FemmeRebellionFestival


 

Femme Rebellion is a D.I.Y. Festival that wants to establish a non hierarchical space for musicians and music lovers of all gender.

Four Bands, three locations, a lot of good music, 100% D.I.Y., free from sexism, racism & money-madness. 23./24./25. November 2017

Femme Rebellion möchte einen hierarchiefreien Ort für Musiker_innen und Musikinteressierte jeglichen Geschlechts schaffen und mit den bisher immer noch geltenden sexistischen Rollenverteilungen in der Musikszene brechen.

Vier Bands, drei Orte und jede Menge gute Musik! 100% D.I.Y. , frei von Sexismus, Rassismus und Geldgier.

Die Bands/the bands:

Lucky Malice (Norwegen) http://luckymalice.com/

Mit brandneuem Album und kompromisslos einschlagendem und gleichermaßen melodischem riot grrrl-punk im Gepäck reisen die drei energiegeladenen Norwegerinnen an, die schon seit 13 Jahren zusammen Musik machen und kraftvoll klingen wie am ersten Tag.

Genderlexx (Madrid) https://genderlexx.bandcamp.com/track/en-cautiverio

Genderlexx sind eine Queer/Dyke-Punk Band aus Madrid, die auf die binäre Geschlechterordnung pfeift. Der heteronormativen Gewalt schleudern die fünf mitreißenden Musiker_innen die geballte Kraft ihres subversiven ‚Punkarreo‘ über die Lautsprecher entgegen, so dass am Ende kein Körper mehr stillstehen kann…

Eat Lipstick (Berlin) http://eatlipstick.com/home/

Der frühe Johnny Rotten zurück auf der Bühne? Besser: Gewürzt mit einer gehörigen Portion divenhaftem (und Berliner?) Charme und Witz strecken uns Anita Drink und ihre Kolleg_Innen den rockigen Fuckfinger-Lippenstift entgegen.

Matrone (Hamburg) Matrone-Kill your demons

Noise Grunge vom Feinsten. Das Hamburger Duo bestehend aus Gitarristin und Sängerin Marta und Drummer Ronny präsentiert uns einen faszinierenden Mix aus treibenden Beats, verstörenden Samples und energischen Riffs.

Fühlt euch eingeladen und macht mit! Unterstützt unser Vorhaben, kommt zu den Konzerten, und helft uns dabei eine schönere Welt zu erschaffen!

Kontakt: femme_rebellion@freenet.de

Feel free to join us, help us to make this real and spread the word!

Contact: femme_rebellion@freenet.de